Navigation
Antoniuskolleg Neunkirchen

Schulprofil

Das Antoniuskolleg ist ein privates christliches Gymnasium in der Trägerschaft der MW Malteser Werke gGmbH. Seit ihrer Ordensgründung im Jahr 1099 haben sich die Malteserritter und Damen das Ziel gesetzt, Gott und den Menschen zum Mittelpunkt ihres Denkens und Handelns zu machen.

Unser Anliegen ist es daher, jeden einzelnen Schüler in seiner Individualität und Würde wahrzunehmen und darin zu motivieren und zu unterstützen, seine eigenen Stärken und Talente zu erkennen, Lebensperspektiven zu entwickeln und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Kurz gesagt: Ihn dazu zu befähigen, aus dem christlichen Glauben heraus das Leben dieser Welt aktiv mitzugestalten.

Aktive Mitgestaltung bedeutet für uns am Antoniuskolleg auch, den Werten und Prinzipien der Malteser Raum zu geben, denen wir in der Vielfalt unseres schulischen Lebens täglich begegnen und an deren Entfaltung wir stetig arbeiten. Das Malteserkreuz und die damit traditionell verbundenen Tugenden bieten uns hierbei die notwendige Orientierung.

Unser Unterricht basiert auf dem Humboldt’schen Bildungsideal, unterstützt durch die Präventivpädagogik Don Boscos. Wir begleiten unsere Schüler stets als gelebte Erziehungsgemeinschaft mit den Eltern, in der Vertrauen, aber auch klare Regeln für die Heranwachsenden eine wichtige Rolle spielen.


Interpretation des Malteserkreuzes
(Nils Steinacker, Klasse 9 - Januar 2017)