Navigation
Antoniuskolleg Neunkirchen

Aktuelles

Sicher mit dem Bus zur Schule und nach Hause

Im Auftrag der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

05.09.2018

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

viele der Schülerinnen und Schüler der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid legen ihren täglichen Weg zur Schule und nach Hause mit dem Schulbus zurück. Verglichen mit anderen Verkehrsmitteln ist der Bus eines der sichersten Schülerbeförderungsmittel.

Trotzdem werden immer wieder Schülerinnen und Schüler während der Busfahrt verletzt. Diese Gefahrensituationen ergeben sich meist nicht durch Gegebenheiten im Straßenverkehr oderdie Fahrweise des Busfahrers, sondern vielmehr durch unangemessenes Verhalten der einzelnenSchülerinnen und Schüler im Bus. Zu einem zählt hierzu insbesondere das Verhalten beim Ein- und Ausstieg in den Schulbus. Durch das Drängeln können die Kinder hinfallen und sich verletzen. Auch Rangeleien und Streitigkeiten während der Busfahrt erhöhen das Verletzungsrisiko für beteiligte und auch unbeteiligte Schülerinnen und Schüler.

Jede Schülerin und jeder Schüler sollte dazu beitragen mögliche Verletzungsgefahren während derBusfahrt zu vermeidenDarunter zählt auch das Abnehmen der Schultaschen im Bus. Wer seinen Ranzen/Rucksack nichtabnimmt, nimmt einem weiteren Schüler die Möglichkeit sich festhalten zu können. Auch sind Schülerinnen und Schüler nicht alle gleich groß und haben auf Grund dessen, auch mal einen Schulranzen im Gesicht. Dies möchte keiner!

Aus diesem Grund weisen wir alle Schülerinnen und Schüler daraufhin, sich an die beigefügte "Schulbusregeln" zu halten und seine Mitschülerinnen und Mitschüler sowie sich selbst eine sichere Schulbusfahrt zu ermöglichen. Verstöße gegen die Schulbusregeln können im Einzelfall zu einem Ausschluss von der Schülerbeförderung führen!

Mit freundlichem Gruß

Amt für Familie, Schule und Soziales

 

Die Busfahr-Regeln können hier oder im Downloadbereich (Footer) unter Fahrschüler*innen heruntergeladen werden.