Navigation
Antoniuskolleg Neunkirchen

Aktuelles

Faire la cuisine et aider les personnes défavorisées: Kulinarisches für den guten Zweck

Rezeptbuch des Französischkurses der Klasse 7b

18.11.2018

Ist es nicht ein außergewöhnlicher Genuss, gemeinsam ein gutes Essen zu genießen? In Gemeinschaft zu speisen bringt Menschen einander näher, ob in Frankreich oder Deutschland. Besonders die köstlichen Gerichte à la française bieten hierzu eine besondere Gelegenheit. In ganz Europa weiß man zunehmend die Kunst „guten Essens“ im Hinblick auf Qualität, Vielfalt sowie Nachhaltigkeit zu schätzen. Essen ist in Frankreich ein herausgehobener Moment des täglichen Lebens, und für eine Mahlzeit zu sorgen ist Teil der Kultur. Und trotz ihrer Vorliebe für gutes Essen schauen Franzosen nicht so besorgt auf die Waage wie Deutsche und Amerikaner.

Inzwischen hält die deutsche Küche den Vergleich mit ihrer großen französischen Schwester aus. Das bedeutet: Man lernt zunehmend voneinander, und so ist auch der Austausch kulinarischer Genüsse in Rezeptform eine gute Gelegenheit, miteinander zu teilen. Es ist folglich nicht übertrieben, zu behaupten, dass die Partnerschaft wie „die Liebe durch den Magen geht“!

Der Französisch-Kurs der Klasse 7b des AK hat im November ein Rezeptbuch gestaltet: Die intensiven kulturellen Beziehungen, aber zugleich die Freundschaft und der Geschmack am gemeinsamen Teilen erschließen sich dem französischen wie auch dem deutschen Feinschmecker in dieser Sammlung von Rezepten. Die Rezepte liegen in deutscher und französischer Sprache auf jeweils einer Seite vor und bringen so symbolisch die Verbindung der beiden Nationen zum Ausdruck. Das Rezeptbuch ist also weit mehr als ein gewöhnliches Kochbuch, es ist das Symbol der Partnerschaft zwischen Frankreich und Deutschland.

Was würde diesen Gedanken wirksamer zum Ausdruck bringen als beispielsweise das Rezept für ein französisches Gebäck und gleich daneben für einen deutschen Kuchen! Genauso verhält es sich mit der Zubereitung der übrigen Speisen. In dem von den Französischlernenden der Klasse 7b liebevoll – auch fleißig außerschulisch – erarbeiteten Rezeptbuch findet man beispielsweise sowohl die Besonderheiten der provenzalischen Küche, die für den Charakter dieser herrlichen Region stehen, als auch jene, die die Küche in Nordrhein-Westfalen auszeichnen. Alle Zutaten kommen hier zur Geltung – zum hoffentlich größten Vergnügen der Leserinnen und Leser mit verwöhntem Gaumen, die es zu schätzen wissen, „gut zu essen und zu leben“.

Wir laden herzlich ein, die ausgesuchten Rezepte auszuprobieren, französische Rätsel rund um die Küche zu lösen, Umfragen zu lesen sowie mit viel französischem Wortschatz rund um Essen und Trinken in Kontakt zu kommen. Genießen, Gutes tun und gleichzeitig Französisch lernen – eine tolle Leistung des Französischkurses der Klasse 7b, auf dessen soziales Engagement besonders seine Fachlehrerin sehr stolz ist!

Das Koch- und Rezeptbuch ist für eine kleine Spende von 2,50 Euro für eines unserer Schulprojekte erhältlich. Die Klasse wird den Verkauf organisieren und die Spendengelder einsammeln. Das Rezeptbuch ist ab Anfang Dezember erhältlich. 

Merci beaucoup et bon appétit!

Julia Schäfer