Navigation
Antoniuskolleg Neunkirchen

Kein Austauschbesuch in Fontainebleau aufgrund des Coronavirus

18.04.2020

Liebe Schüler*innen der 7. Klassen, liebe Eltern,

sicherlich haben Sie / habt ihr es schon vor einigen Tagen der Presse entnommen: Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus in Europa hat das Schulministerium NRW entschieden, dass in diesem Schuljahr keine Schulfahrten mehr stattfinden dürfen. Diese Regelung trifft nun leider auch unseren Austauschbesuch in Fontainebleau. 

Zum derzeitigen Zeitpunkt kann ich Ihnen/euch leider noch nicht genau sagen, ob und – wenn ja – wann wir einen Rückbesuch in Fontainebleau stattfinden lassen können. Wir müssen gerade einfach abwarten, wie sich die Lage entwickelt, welche Erlasse das Schulministerium im Laufe der Zeit für das nächste Schuljahr herausgibt und ob dann vielleicht im nächsten Schuljahr eine Fahrt nach Fontainebleau möglich sein wird. 

Dies sind natürlich traurig stimmende Nachrichten, aber meine französische Kollegin Frau Klapdor und ich werden auf jeden Fall versuchen, zu gegebenem Zeitpunkt einen Rückbesuch für euch möglich zu machen. 

Was die Abrechnung des Austauschs angeht, so warte ich derzeit noch auf eine mögliche Stornierung oder Rückzahlung der bereits gebuchten Zugtickets. Wenn geklärt ist, ob und ggf. in welcher Höhe hier eine Erstattung möglich ist, melde ich mich noch einmal bei Ihnen/euch. Hier bitte ich um noch ein wenig Geduld.

Melden Sie sich / Meldet euch bei Fragen bitte unter pberg(at)antoniuskolleg(dot)de.

Bleiben Sie / Bleibt gesund und zuversichtlich,

Pamela Berg