Navigation
Antoniuskolleg Neunkirchen

Aktuelle Informationen der Schulleitung

29.04.2020

Liebe Eltern!

Sicher geht es Ihnen wie uns und Sie fragen sich, wie es weitergehen wird. Fragen zur Zukunft von Schulleben, Sorgen bezüglich möglicher Ungleichheit, Ängste vor beruflichen und schulischen Nachteilen oder gar Schäden haben Hochkonjunktur und unsere Lösungs- und Handlungsoptionen sind begrenzt. 

Und insbesondere für uns Lehrer ist es ungewohnt, mehr Fragen als Antworten zu haben. Außerdem macht uns Sorgen, dass - auch wenn Technik manchmal hilfreich sein kann - wir doch wissen, dass Lernen auf Beziehung beruht. Diese können wir aber derzeit nicht leben, entwickeln und gestalten. Wir würden unsere Schüler*innen als Schule eigentlich gern z.B. mit halben Klassen/Lerngruppen nach einem A-/B-Wochenplan unterrichten, haben aber weder genügend Lehrkräfte vor Ort zur Verfügung, noch grünes Licht von der Politik.

Wir würden unsere Schüler*innen auch gern bestmöglich mit Aufgaben und Material versorgen, sehen aber die starken Unterschiede bei den häuslichen Bedingungen, sowohl bei den Schülerinnen und Schülern als auch bei den Lehrkräften. Eigentlich bräuchte es vermutlich individuelle Lösungen, was aber bei bis zu 300 Schülerinnen und Schülern pro Lehrer*in nicht zu schaffen ist. Vielfach fehlen uns aber auch Informationen über die einzelnen Lernbedingungen, auch über die technische Ausstattung.

Wir würden gern für alle Anfragen eine Antwort und für alle Beschwerden eine Lösung haben, stoßen aber alle häufig an Grenzen, oftmals an zeitliche.

Aber wir sind eine Schule, die von Optimismus und Gottvertrauen geprägt ist. Deshalb gehen wir Schritt für Schritt, prüfen und evaluieren die Situation und hoffen auf Verständnis und Nachsicht. So wie wir es derzeit z.B. mit unserem Hygieneplan und seiner Praktikabilität tun. 

Mit Gemeinsinn, gegenseitiger Hilfe und einer Prise gesundem Menschenverstand werden wir bestimmt gut durch die Krise kommen.

Als nächste Schritte haben wir geplant:

  • ab 4. Mai 2020 Unterricht nach einem Spezialplan für die Klassen 10
  • im Mai telefonischer Kontakt mit allen Schüler*innen/Familien der Stufen 5 bis EF
  • schulinterne Workshops zu digitalen Werkzeugen wie Moodle, Audio- oder Videokonferenzen

Und im Mai sehen wir weiter!

G. Müller und B. Altmann

Hinweise zur Schülerbeförderung