Navigation
Antoniuskolleg Neunkirchen

Herzlich willkommen am Antoniuskolleg: Einschulung der neuen fünften Klassen

19.08.2021
Platz für noch mehr Farbe: Herzlich willkommen an alle neuen Fünftklässler
Platz für noch mehr Farbe: Herzlich willkommen an alle neuen Fünftklässler
Platz für noch mehr Farbe: Herzlich willkommen an alle neuen Fünftklässler

Wenn die Nachrichten der letzten Tage zu Infektionszahlen und Inzidenzwerten auch die ein oder andere unerwünschte Erinnerung an das letzte Schuljahr weckten, begann das neue Schuljahr 2021/2022 mit dem, was das Antoniuskolleg ausmacht: Viele meist junge Menschen fanden ihren Weg an die Schule und belebten die in den Sommerferien verwaisten Gänge.

Die Mund-Nasen-Bedeckung war natürlich auch am AK allgegenwärtig, aber es war auffällig, mit welch großer Selbstständigkeit alle Beteiligten mit ihr umgingen. Viel wichtiger war: Man traf sich wieder, um miteinander zu lernen, zu sprechen und zu spielen. Die Räume des Antoniuskollegs füllten sich mit den Menschen, für die sie da sind.

Während der Unterricht für die Jahrgangsstufen 6 bis Q2 bereits am Vortag begann, wurde der ein oder andere Klassenraum im Johannes-Haus erst am Donnerstag, dem 19.08.2021 wirklich lebendig. Schulleiter Gerhard Müller begrüßte an diesem Tag rund 130 Fünftklässler*innen mit ihren Familien am Antoniuskolleg. Angesichts der Corona-Pandemie wurde die Einschulung der „neuen Fünfer“ in diesem Jahr nicht als große Veranstaltung durchgeführt. Vielmehr hatten sich alle Beteiligten dazu entschlossen, die besondere Atmosphäre in der neu gestalteten Schulkapelle für die Begrüßungsfeier zu nutzen und jede Klasse einzeln bzw. nacheinander willkommen zu heißen. Im Anschluss konnten sich die Familien bei Kaffee und Kuchen auf dem Schulhof aufhalten, während die Kinder ihre neuen Klassen kennenlernten. Wie schon im Vorjahr zeigte sich schnell, dass der kleinere Rahmen weitaus mehr war als nur eine Notlösung. Er war es, der den einzelnen Veranstaltungen jeweils eine ganz besondere Note verlieh.

Nach einer sehr persönlichen Begrüßung durch Schulleiter Müller fanden sich die einzelnen Schüler*innen einer Klasse bei ihren Klassenlehrer*innen ein, und gemeinsam ging es dann in Richtung der vorbereiteten Klassenräume – etwas nervös vielleicht, aber sichtlich gespannt auf das, was kommen sollte. Symbolisch für den gemeinsamen Neuanfang stand die Sonnenblume: Jeweils eine trugen die neuen Klassenlehrer*innen den ihnen anvertrauten Gruppen voran, gewissermaßen als Sinnbild für die entstehende Gemeinschaft am AK. Aus vielen einzelnen Blütenblättern werden in den kommenden Wochen und Monaten strahlende Sonnenblumen werden, die das Leben der Schule prägen und farbenfroh machen.

Wir wünschen allen Fünftklässlern und ihren Familien einen spannenden, glücklichen und vor allem gesunden Start am Antoniuskolleg: Herzlich willkommen an unserer Schule! (SP)