Navigation
Antoniuskolleg Neunkirchen

Aktion #TurnTheWorldBlue – Das AK bekennt Farbe für die Kinderrechte!

21.11.2021

Jährlich ist am 20. November internationaler Tag der Kinderrechte. Es ist just der Tag, an dem die UN-Kinderrechtskonvention im Jahr 1989 verabschiedet wurde. Die UN-Konvention über die Rechte des Kindes existiert folglich bereits 32 Jahre und spricht jedem Kind das Recht zu, gesund und darüber hinaus in Sicherheit aufwachsen und sein Potenzial voll entfalten zu können. Trotz vieler Fortschritte und enormen Einsatzes in den vergangenen Jahrzehnten fehlen Millionen Kindern aufgrund zahlreicher globaler Herausforderungen nach wie vor die nötigen Gegebenheiten für ein gesundes und glückliches Leben. Menschen auf der ganzen Welt sehen deshalb den 20. November als symbolträchtigen Aktionstag für eine bessere Zukunft und betonen besonders an diesem Tag ihr Engagement für die Beachtung der Kinderrechte.

Weil der 20. November dieses Jahr auf einen Samstag fiel, wurde am AK bereits am 19. November 2021 Farbe für die Kinderrechte bekannt. Die Farbe Blau wurde zum verbindenden Element sowie Symbol für die universellen Rechte aller Kinder auf der ganzen Welt. Mit dem Wissen, dass wir es gemeinsam in der Hand haben und dafür verantwortlich sind, jetzt eine von Gerechtigkeit geprägte sowie nachhaltigere Zukunft zu gestalten, in der kein Kind zurückgelassen werden darf, bekannte das AK mit vielen „blauen Händen“ im wahrsten Wortsinne Farbe für die Kinderrechte und machte so auf die prekäre Situation der Kinder weltweit aufmerksam. Hier war die Klasse 5c besonders kreativ. Viele Schüler*innen kleideten sich zudem blau, um dazu beizusteuern, das Bewusstsein aufzubauen, das unabdingbar ist, um jeden Einzelnen und insbesondere unsere Entscheidungsträger*innen zum gemeinsamen Agieren im Sinne der Kinder zu motivieren.

Die Junior SV, die im Zweierteam von Katharina Merz und Konstantin Friese sehr aktiv geleitet wird, und Schülersprecherin Lisa Stuhlert riefen darüber hinaus die Klassensprecher*innen der 5. und 6. Klassen zusammen und machten sich mit ihnen gemeinsam für die Vision einer gerechten und nachhaltigen Welt stark.

Ein herzliches Dankeschön allen Aktiven und der Klasse 5c für die individuell gestalteten blauen Hände.

Julia Schäfer